Der weltbeste Ribiselkuchen

Ich kenne den Kuchen noch von meiner Omi, im Sommer, wenn sie frische Ribisel im Garten hatte, gab’s für uns Kinder nix Schöneres, als die Vorfreude auf Oma’s Ribislekuchen. Zum Glück hat sie mir ihr Rezept verraten:

  • Backofen auf 180° Grad Ober/Unterhitze vorheizen
  • Eine Springform (26 cm) gut einfetten und bereitstellen.
  • Butter, Dotter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer schaumig schlagen.
  • Backpulver, Natron und Mehl vermengen und unter die Masse rühren. Nach und nach die Milch eingießen (könnte auch weniger oder mehr sein, als angegeben).
  • Teig für ca. 20 min backen.
  • In der Zwischenzeit Eiklar und Zucker mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer zu sehr steifem Schnee schlagen und mit den Ribisel vermengen.
  • Springform nach Ablauf der Zeit aus dem Ofen nehmen und die Schneemasse auf Teig verteilen.
  • Ofen auf Umluft 150°C umstellen und die Masse weitere 20 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen und Genießen!

 

Einkaufsliste

  • 130 g Butter
  • 120 g Feinkristallzucker
  • 3 Dotter
  • 50 ml Milch
  • 220 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Natron
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • Vanillezucker oder Extrakt
  • Zitronenabrieb

 

Für die Schaumhaube

  • 3 Eiweiß
  • 120 g Staubzucker
  • 150 g Ribisel

Das könnte dir auch gefallen