Bungalow | Graz

Was macht ein Fleisch-Liebhaber der mit einer Veganerin verheiratet ist? Er eröffnet ein Lokal an dem es sowohl vegane als auch – aufgepasst – Wagyu Burger gibt.

Im Juli hat Tommy Eröss, bekannt vom Burgereck » am Jakominiplatz, seinen Traum vom eigenen Stand’l erfüllt. Freilich kein normales Stand’l, sondern eher ein Platzerl zum Entspannen. In der Markthalle, überdacht und gleich neben Shake Shaka ». Langsam aber sicher, wird die Halle zur kleinen Gastro- und Urlaubsoase in Graz.

Quasi zum Frühstück gab’s an diesem Samstag für uns einen Burger aus Wagyu-Fleisch (frisch und selbst faschiert) und das vegane Pendant – ein Patty aus roter Rübe und Käferbohnen (weil Steirisch sollte es schon sein …).

Wir können nicht abstreiten, dass uns das Wasser schon ein wenig im Mund zusammen gelaufen ist, während wir da saßen – auf den Barhockern – und die Pattys vor uns hinbraten sahen (und rochen).

Wagyu Fleisch soll ja bekanntlich – vor allem für Steak Fetischistinnen, wie mich – eines der schmackhaftesten sein. Je höher der Marmorierungsgrad desto besser die Qualität! Deswegen – und weil er auch wissen will, was in seine Burger reinkommt, faschiert der Tommy sein Fleisch selbst. Und die Saucen macht er (respektive seine Frau) auch selbst.

Endlich war er meins, der begehrte Frühstücks-Burger (am Samstag ist Zeit bekanntlich relativ). Die Toppings gab es ausnahmsweise nicht drauf sondern daneben – ein Bausatz sozusagen 😊.

Herrlich saftig, ganz frisch und einfach nur zum – NICHT-TEILEN! Mit frischer, in einer Avocado-Schale servierter, Avocado-Creme als Beilage und huuuch – scharfen Saucen.

Bungalow-Graz-5

Bungalow-Graz-4

Der vegane Burger – aus roter Rübe und besagten Käferbohnen war sehr saftig und mit ebengleicher Avocado-Creme und süßen Zwiebelchen getoppt. Die „Wedges“, die eigentlich gekochte und danach gegrillte Kartoffeln sind (und nach Angaben des Chefkochs noch keinen passenden Namen haben), waren die perfekte Beilage. Nicht zu fettig – denn wenn Fett, dann nur aus der Avocado (so die Dame des Hauses 😊).

Bungalow-Graz-7

Bungalow-Graz-8

Fazit

Wir kommen bestimmt wieder. Der Waguyu Burger ist, meines Wissen nach, einzigartig in Graz und definitiv einen Besuch wert. Unter der Woche gibt es normale Burger (nebst veganem Pendat) und Samstag geht es mit dem wohl seltensten und teuersten Rindern der Welt heiß her. Daumen hoch!

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Bungalow Montag geschlossen
Marktstand 45 a-d, Lendplatz Dienstag 11:30 – 14:00 / 17:00 – 22:00
8020 Graz Mittwoch 11:30 – 14:00 / 17:00 – 22:00
Webseite Facebook Donnerstag 11:30 – 14:00 / 17:00 – 22:00
Mittagsmenü Nein Freitag 11:30 – 14:00 / 17:00 – 22:00
Telefon +43 660 5076350 Samstag 11:30 – 22:00
Preisniveau Preisniveau_gering Sonntag geschlossen