Vulcanothek | Wien

Wenn zwei Steirer eine Reise tun … landen sie erst wieder in der Steiermark, zumindest kulinarisch. Bei unserem letzten Ausflug in die Landeshauptstadt kamen wir nicht umhin, ein bisschen Heimat zu verkosten.

In prominenter Herrengassen-Lage – in der Palais Ferstl-Passage kredenzt die Familie Habel, ihres Zeichens Schweinchen-Liebhaber, Genuss-Menschen und die Produzenten der bekannten Vulcano-Produkte bereits seit 2011 Spezialitäten vom wohl berühmtesten aller Steirischen Schweinchen.

Zugegeben, groß ist’s nicht, aber umso gemütlicher. Im Essbereich im Inneren genießt man die Aussicht auf die Reifekammer – namens Schinkenhimmel. Und im Bar-Bereich gibt’s neben der Vitrine, für alle, die ein Stücken mit nach Hause nehmen wollen, die riesige Aufschnittmaschine, auf der der Schinken hauchdünn und frisch aufgeschnitten wird.

Melonen Salat einmal anders

Wir hatten an diesem Samstag die Ehre, die neuesten Kreationen aus dem Schinkenhimmel zu verkosten. Ab sofort gibt es neben dem Vulcano Schinkenteller, der Vulcano Variation und den allseits bekannten Vulcano Speckfrüchten auch kreativ inszenierten Melonen Salat mit Schinken, getoppt mit Zitronenzesten und Olivenöl (€ 8,-). So lässt sich ein Samstag starten.

Vulcanothek-Wien-9

Vulcanothek-Wien-11

Steirische Brettljause

Die nächste Neuerung auf der Karte ist die Steirische Brettljause (€ 11,-) mit Schinken, Speck, eingelegten Nüssen, Aufstrich, Pfefferoni und natürlich frischem Brot. Drüber gibt’s knusprige Schinkenchips. Mehr braucht’s eigentlich nicht …

Vulcanothek-Wien-8

Einen Oskar in Ehren …

… obwohl – einen Oskar in Ehren kann niemand verwehren. Zur Aufklärung: Oskar ist ein weißer geräucherter Speck vom Schweinerücken (€ 6,-). Geschmacklich einfach nur sensationell.

Vulcanothek-Wien-14

Fazit

Nicht nur für Steirer absolut zu empfehlen. Die Mischung aus dem Wiener Charme des Palais Ferstl und der Steirischen Brettljause hat’s in sich. Absolut zum Wohlfühlen! Tolles persönliches Service (das dem Hörensagen nach in Wien ja nicht unbedingt üblich sein soll …)! Alle Produkte werden frisch aufgeschnitten und liebevoll garniert. Wer sich die Schweinchen und die Heimat des Vulcano-Schinkens näher ansehen möchte, empfehle ich einen Ausflug in die Schinkenwelt Vulcano Ursprung in Auersbach ». Wir kommen auf jeden Fall wieder.

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Vulcanothek Wien 1 Montag 11:00 – 22:00
Palais Ferstel Passage Dienstag 11:00 – 22:00
1010 Wien Mittwoch 11:00 – 22:00
Webseite www.vulcanothek.at Donnerstag 11:00 – 22:00
Facebook Facebook Freitag 11:00 – 22:00
Telefon +43 1 532 1658 Samstag 12:00 – 20:00 (April – August)
11:00 – 21:00 (Sept. – März)
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag 12:00 – 18:00 (nur Sept. – März)

In eigener Sache

Die neuesten Testessen kannst du immer live auf der Testesser-Instagram-Story » mitverfolgen!

Vulcanothek-Wien-13