Kogel 3 | Leibnitz

Was das Wirtshaus Steirereck am Pogusch für die Obersteiermark ist, ist das Wirtshaus Kogel 3 für die Südsteiermark. Beflügelt von diesem Ort hat kein geringerer als Dietrich Mateschitz, den ehemaligen Buschenschank Krautgasser vor einigen Jahren von Ex-Tenisspieler Thomas Muster gekauft und an Gastro Expertin Beatrix Drennig verpachtet.

Wie beim Obersteirischen Pendant gibt’s auch hier im Süden eine gemütliche Stube mit offenem Kamin, einen großen Lounge- & Barbereich sowie eine – über mehrere Etagen verlaufende Terrasse mit herrlichem Blick über die angrenzenden Weinhänge.

Wir kehrten an einem wunderschönen Sonntagnachmittag ins neue It-Wirtshaus ein – nicht ohne Reservierung, versteht sich. Zum Glück, denn die gute Stube sowie alle Räumlichkeiten, ja selbst die beheizte Terrasse waren voll besetzt.

Nach einem Aperitif an der Bar gings auch sogleich an den Tisch. Ein etwas mild geratener Kräuteraufstrich und ein saftiges, wesentlich gschmackigeres Bauernbrot halfen über den ersten Hunger hinweg.

kogel-3-2

Der Sonntagsbraten und das Gebratene Huhn hatten es uns angetan. Zuvor sollte allerdings ein Fritatten-Süppchen unsere Bäuche erwärmen.

Ungewöhnlich und nicht unbedingt in unserer Geschmacks-Liga war die frische, in rauen Mengen beigefügte Petersilie in der Suppe. Schade, denn das Kräutchen überdeckte den herrlichen Rindsuppen-Geschmack ziemlich erfolgreich.

kogel-3-3

Weiter gings im Menü mit dem Brüstlbraten – klassisch serviert mit Sauerkraut, Knödel und feinem Safterl. Zum Reinsetzen. Knusprige Schwarte, zartes Fleisch und ein herrlich abgeschmecktes Sauerkraut. Top.

kogel-3-4

Auch das Henderl konnte auf ganzer Linie überzeugen. Sehr, sehr saftig präsentierte sich das gegrillte Federvieh auf einem Bett aus Nudeln und Blattspinat – getoppt mit gerösteten Pinienkernen. Tolle Kombination.

kogel-3-5

Fazit

Für ein Dessert war nach den durchaus großzügigen Portionen beim besten Willen kein Platz mehr. Für ein Glaserl aus der umfassenden Weinkarte aber schon. Apropos Weinkarte: Die Weinkarte bietet die üblichen Steirischen Verdächtigen sowie einige Schmankerl aber auch eine breite Auswahl aus Frankreich, was meines Erachtens hier, in der Südsteiermark nicht unbedingt sein muss. Bis auf den milden Aufstrich und die Petersilie fanden wir die Speisen gelungen. Spätestens im Sommer kommen wir wieder und werden die schöne Terrasse inklusive der Aussicht genießen.

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Kogel 3 Montag geschlossen
Kogelbergstraße 62 Dienstag geschlossen
8430 Leibnitz Mittwoch 16:00 – 22:00
Webseite www.kogel3.com Donnerstag 12:00 – 22:00
Mittagsmenü Nein Freitag 12:00 – 22:00
Telefon +43 3452 74935 Samstag 12:00 – 22:00
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag 10:00 – 16:00

 

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s