Ramada | Graz

Urlaub in der eigenen Stadt!! Abwegig? Überhaupt nicht! Ich gestehe, der Weihnachtswahnsinn in Graz war mir ein bisschen zu viel. Die Bedeutung der Feiertage ist völlig dem Konsumwahn(sinn) gewichen und hat (zumindest für mich) einen kleinen Anstoß in Richtung „Ruhe“ gegeben…

Weihnachten. Menschen, Touristen, Einkaufsnarrische eilen durch die Innenstadt und versuchen mit Gewalt Geschenke für Kinder, Enkel und Co zu organisieren … DEM ENTSAGE ICH MICH IN DIESEM JAHR (… und wahrscheinlich auch im nächsten…)

Aber wohin? Im Prinzip mag man ja nicht völlig asozial von der Familie und den Lieben fliehen…? Eine Alternative habe ich im nahe gelegenen Hotel Ramada gefunden. Sauna, Spa, Restaurant und Bar – Parkplätze, ein wenig Natur um den Schwarzl See – aber trotzdem weg von zu Hause. Nah genug, wenn es wirklich wichtig ist, aber weit genug, damit ein gewisser Grad an Entspannung einsetzen kann… 🙂

Den ersten Abend habe ich völlig für mich alleine genossen. Sauna, ein wenig Fitness, einen Drink an der Bar und gaaaaaanz früh schlafen gehen…

Brunch

Aber den nächsten Tag wollte ich doch nicht ohne meine Lieben verbringen. Im Ramada gibt es monatlich einen Brunch mit Jazzmusik, herrlichen Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts … dazu habe ich meine Familie eingeladen … und nicht nur Klein-Testesser war vom Angebot begeistert!

Diesmal stand der Brunch ganz unter dem Motto Wald & Wiese mit Gerichten wie Flammerie von der Kresse, Radieschencremesuppe (übrigens mein erstes Mal, dass ich so eine außergewöhnliche Suppe gegessen habe), gegrillter Lammkrone mit Kräuterkruste und gebackenem Kaninchen.

Ramada_05

Ramada_12

Ramada_13

Ramada_14

Ramada_15

 

Übrigens, am 26.12.2017 findet ein Weihnachtsbrunch » statt und wer zu Silvester noch keine Pläne hat, ist bei der Silvester-Gala bestens aufgehoben.

 

* Die Tatsache, dass ich eingeladen wurde, ändert nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung. Vielen Dank an Ramada Graz »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s