Rox | Graz

Lange schon steht das Rox am Grazer Joanneumring auf meiner „to-testess‘-Liste“ umso besser traf sich der Zufall, wieder einmal einen Fashion Post mit meinen Grazer Blogger » Kolleginnen gestalten zu dürfen. Dazu unten im Beitrag mehr …

Gemeinsam mit Alina von black beach Chair » und Lisa von My Cafe au Lait » machten wir uns also auf, die Musicbar zu erkunden.

Rox-8

Die Online Reservierung hat ohne Probleme funktioniert, das Plätzchen für uns Mädels war auch bereit und die Kellnerin hochmotiviert, uns mit Köstlichkeiten aus der Karte zu beglücken. Aber was wären wir Mädels, ohne laaaanges in der Speisekarte suchen, entscheiden, nochmal schauen und wieder umentscheiden. Gedauert hat es – genauer gesagt sogar eine ganze Bowle lang. Eine sehr gute Melonen-Bowle im Übrigen! Viele, viele Früchte und nicht massiv alkoholisch …

Die Wahl fiel bei meinen vegetarischen Begleiterinnen auf den Veggie Burger (€ 10,90). Für Lisa mit zusätzlicher (€ 0,80) Avocado und Stampfkartoffeln und für Alina in der klassischen Variante mit Potato Wedges.

Lisa war mit Burger und Kartoffeln mehr als zufrieden. Die Avocado war genau der Extrakick für das sonst eher einfältige Gemüselaibchen im Bun. Wobei der Bun war wirklich gut, nicht matschig, ein wenig angegrillt, nicht der übelste Ban der Stadt.

Rox-12

Apropos Extrakick – Alina hatte die langweilige (Standard) Version des Veggieburgers gewählt. Zitat: „ein bisschen frisches Gemüse in einem Veggieburger hätte wohl nicht geschadet“ … Aber die Wedges haben’s ein bisschen rausgerissen.

Rox-17

Rox-16

Ich entschied mich für die Hochrisiko-Variante, nämlich einen Rox Premium Burger namens Italian Gigolo (€ 16,90). 180g feinstes Irisches Premium Beef mit Parmesan und Speckwürfel stand da so verlockend auf der Karte, dazu wie bei allen Burger-Kompositionen Pommes und Saucen. Auch ich tauschte gegen die Potato Wedges und sah meinem italienischen Freund voller Vorfreude entgegen. Manchmal hat frau einfach Pech und der Italiener bleibt definitiv ein One Night Stand. Der Burger konnte leider gar nicht mit meinen Erwartungen mithalten. Das Fleisch eher trocken als sonstwas, Gemüse und Sauce waren jetzt auch nicht berauschend und konnte meine Entscheidung auch nicht mehr wenden. Ja, ok der Bun und die Wedges waren in Ordnung – aber für den Preis…?

Rox-14

Zum Dazunaschen bestellten wir einen gemeinsamen Vogerlsalat (€ 6,20) mit Kartoffeln und normalerweise mit Speck – den wir abbestellt hatten, aber doch bekommen haben … Die Portion war für den Preis wiederum total in Ordnung und das Dressing war richtig gut. Wenigstens etwas…

Rox-10

Fazit

Das Lokal an sich hat uns gut gefallen, tolle Musicbar im Herzen von Graz. Die Burger konnten leider nicht ganz überzeugen, aber die Speisekarte hat ja weit mehr zu bieten … Einziger Trost: Das Servicepersonal war der Wahnsinn! So nett und aufmerksam – und wir kamen in den Genuss des Donnerstags-Rabatt von 20% auf alle Speisen!

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Rox Musicbar Montag geschlossen
 Joanneumring 5 Dienstag 17:00 – open end
8010 Graz Mittwoch 17:00 – open end
Webseite www.rox-musicbar.com
Donnerstag 17:00 – open end
Mittagsmenü Nein Freitag 17:00 – open end
Telefon +43 664 22 77 286 Samstag 17:00 – open end
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag geschlossen

Ladies Only

Camouflage ist total in und absolut passend für eine Musicbar. Nun denn, begleitet uns durch die Bar und bei unserem Streifzug durch die Stadt …

Danke an Orsay für die Camouflage Hose und die Camouflage Jacke! Danke an Lisa von My Cafe au Lait » für die Bilder in der Stadt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s