Pizzaiolo | Graz

Verace Pizza Napoletana, die Mutter aller Pizzen hat am Grazer Dietrichsteinplatz eine neue Heimat gefunden. Raimondo Trombatore, Gastgeber und Chef der Pizzeria und Pizzabäcker Eros Pusceddu schaukeln den Laden künftig.

Pizza-Fact #1: Die erste bekannte Pizzeria Antica Pizzeria hat 1738 in Neapel eröffnet.

Aber braucht Graz wirklich eine weitere Pizzeria? Ja, diese schon! Denn im Pizzaiolo werden erstmals in der Steiermark original neapolitanische Pizzen gebacken. Wenn es um die Mutter aller Pizzen geht, legen die Italiener höchsten Wert auf Genauigkeit – bei der Verace Pizza Napoletana handelt es sich nämlich um ein geschütztes Kulturgut, das seinen Ursprung in Neapel hat. Maximal 35 Zentimeter Durchmesser, 0,4 Zentimeter die Höhe des Pizzabodens (Abweichung +/- 10 Prozent), sowie 1-2 Zentimeter Höhe des Pizzarands: so lauten die Vorgaben der Vereinigung der „Verace Pizza Napoletana“, die Mitglieder in 37 Ländern der Welt zählt.

Pizza-Fact #2: Die Pizza Hawaii stammt ursprünglich aus Kanada.

Eine Pizza Haiwai gibt’s aber nicht in der neuen Pizzeria, dafür aber insgesamt 17 unterschiedliche Pizzen: von Klassikern wie der Pizza Margherita bis hin zu einer Selektion von Gourmetpizzen mit Vulcanoschinken oder mit Hummerkrabben.

Pizza-Fact #3: Pizza Hut wollte ihr Logo mit einem Laser in den Mond gravieren. Das Vorhaben scheiterte an der Größe der Gravur.

Eine Pizza in den Mond gravieren wollten wir zwar bei der Eröffnung nicht, aber dem Pizzabäcker über die Schultern zu sehen und selbst mitzubacken, erhöht definitiv den Spaßfaktor …

Pizza-Fact #4: Tomate, Mozzarella und Basilikum symbolisieren auf der Pizza Margherita die italienischen Nationalfarben. Sie soll der damaligen neapolitanischen Königin gewidmet worden sein.

.. und genau diese Pizza ist es dann auch geworden …

Pizzaiolo-9

Pizzaiolo-10

Pizza-Fact #5: In Schottland wird die Pizza häufig frittiert serviert.

Ebenso üppig, wie eine frittierte Pizza fallen die Nachspeisenpizzen aus, Schoko-Fans würden wahrscheinlich dafür morden – ich habe mich eher zurückgehalten. Pizza mit Nutella, Nüsschen und Schokostücken sowie die Kreation mit weißer Schokolade und Fruchtsauce wurden von Eros zum Dessert serviert.

Pizzaiolo-12

Pizza-Fact #6: Seit 1987 ist in den USA der Oktober der offizielle Monat der Pizza

Fazit

Zum Glück hat das Pizzaiolo in Graz nicht nur im Oktober geöffnet, denn ich habe noch nirgends in Graz eine bessere Pizza gegessen. Ich meine jetzt damit die pikanten Varianten, meine Beziehung zu Schokolade ist ja eher „in Trennung lebend“ … 🙂

Durch das 48 Stunden Fermentieren, wird der Teig wesentlich bekömmlicher und die Pizza darf auch nur eine Minute bei 485 Grad Gluthitze in den Pizzaofen, so bleiben die Zutaten frischer und erhalten ihren vollen Geschmack! Ich komme definitiv wieder – Reservieren nicht vergessen!

Achso und ich schulde euch noch einen Fact:

Pizza-Fact #7: Die größte Pizza der Welt wurde in Rom gebacken. Für die 23.250 Kilo schwere Riesenpizza mit einem Durchmesser von 40 Metern wurden unter anderem vier Tonnen Paradeissoße, 190 Kilo Öl, 675 Kilo Margarine, vier Tonnen Mozzarella und 250 Kilo Salz verwendet.

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Pizzaiolo Montag 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
Dietrichsteinplatz 7 Dienstag 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
8010 Graz Mittwoch 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
Webseite www.pizzaiolo.at
Donnerstag 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
Mittagsmenü Nein Freitag 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
Telefon +664 1524232 Samstag 11:30 – 14:30 / 18:00 – 22:30
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag geschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s