Weinbank | Ehrenhausen

Grundsätzlich mache ich mir keine Gedanken über die kreativen Namensgebungen der Restaurants in den ich für einige Stunden zu verweilen gedenke, anders in der Weinbank …

Sonntag Mittag – nicht nur die Langeweile im Hause Testesser, auch ein immer lauter werdendes Hungergefühl machte sich breit … Angesichts der Anti-Couch-und-fahren-wir-doch-irgendwo-hin-Laune wurde das Ziel kurzerhand in Ehrenhausen fixiert und die Weinbank von Gerhard Fuchs für eine entsprechende Reservierung kontaktiert. Mittags natürlich im Wirtshaus und nicht im Fine Dine Bereich…

Nach gefühlten 2 Stunden Fahrzeit (notiere: wenn Frauen hungrig sind, nähere Ziele suchen), erreichten wir Ehrenhausen und auch das Ziel der Begierde. Der zuvor reservierte Tisch war fachgerecht aufgehübscht und wartete darauf mit Brot-Bröseln und Sonstigem von uns verschönert zu werden.

Zum Glück gab’s für meinen halbverhungerten Körper frisches Brot aus einem kreativ bestempelten Sackerl sowie Butter und Kernöl (die Steirische Antwort auf die üblichen Olivenöl-Schüsselchen)….

Weinbank_02

Aber bekanntlich wollen wir die Nahrungsaufnahme ja nicht übertreiben, deswegen (und auch in weiser Voraussicht) teilten wir uns eine Frittatensuppe. Und wirklich klug! Die Suppe war zwar nicht unbedingt überwürzt, aber die Einlage von Frittaten, Sellerie, Karotten und Frühlingszwiebel war großzügig bemessen … Übrigens … wir haben versucht Kernöl zum Würzen in die Suppe zu gießen – schmeckt super!

Weinbank_03

Zwischen Suppe und Hauptgang verging ein bisschen und wir hatten endlich Zeit, die Umgebung zu genießen. Der erste Hunger war passè, die Stimmung wieder auf einem akzeptablen Level … so konnten die Einflüsse der Wirtshaus-Umgebung optimal einwirken. Und es war wirklich angenehm ruhig, trotz vieler Gäste … wirklich fein!

Die einzige Störung dieser beinahe romantischen Stimmung – der Hauptgang. Einerseits Ochsenbackerl, also wenn man es ganz genau nimmt Ochsenbackerl in Rotwein geschmort mit Selleriepüree & confierter Sellerie dazu Rotkraut …

Der erste Gedanke: BUTTERWEICH!! Diese Backerln waren tatsächlich butterweich! Das Kraut war mir persönlich etwas zu rotweinlastig und beim Selleriepüree hätte ich den Sellerie nicht rausgeschmeckt – was dem Geschmackserlebnis per se aber keinen Abbruch getan hat.

Weinbank_07

Das Blechhendl, also ein Steirerhendl mit Rosmarin – Schmorgemüse und Schmorsaftl ist halt keine Fotoschönheit aber gut war es … saftig mit einem schönen Safterl, knuspriger Haut und knackigem Gemüse. Mehr brauchts am Sonntag eigentlich eh nicht!

Weinbank_06

Ja, ja – die mich kennen, wissen was jetzt kommt – das obligatorische Testesser Dessert (das prinzipiell immer – mit wenigen Ausnahmen – meine Begleitung essen muss)… Auch in diesem Fall war das Objekt der Begierde eine Panna Cotta mit Sauerrahmeis und Beerenröster. Nun ja, ich kann dazu nicht viel sagen (Dessert-enthaltsam) … Zitat „Das Eis mit den Beeren war der Hammer, allerdings verschwindet dahinter die Panna Cotta“ …

Weinbank_09

Fazit

Ich bin ja noch die Erklärung der Namensgebung hier in der Weinbank schuldig … tatataaaaaaa, hier die Erläuterung:

In der Weinbank könnt ihr eure exklusiven Weine im eigenen Weinschließfach deponieren. Jede Flasche lagert lose in einem Weinbett aus Holz, konstant temperiert auf 12°C. Jedes Weinschließfach ist sicher durch Gittertüren verschlossen. Der Zugang ist nur mittels personalisiertem ID-Chip möglich! Alles klar 🙂

Aber nun zum Essen: Brot und Kernöl top, Suppe kann mit Kernöl nachgewürzt werden, Hauptgänge fein, Ambiente sehr angenehm und das Service sehr bemüht und die Preise moderat … Ich denke, ich würde es nochmals wagen, hierher zu kommen…

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Die Weinbank Montag geschlossen
Hauptstraße 44 Dienstag geschlossen
8461 Ehrenhausen Mittwoch 11:00 bis 22:00
Webseite www.dieweinbank.at
Donnerstag 11:00 bis 22:00
Mittagsmenü Nein Freitag 11:00 bis 22:00
Telefon +43 3453 222 91 Samstag 11:00 bis 22:00
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag 11:00 bis 22:00

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s