Private Cooking mit Michael Hebenstreit

Ja mei, unsereins hat halt keine Ahnung, was und vor allem wie Profi Köche so tun. So war unser Staunen beim gemeinsamen Kochen mit Haubenkoch und Eckstein Küchenchef Michael Hebenstreit groß, wurde größer und irgendwann hatten wir schließlich eingesehen, dass wir selbst mit den niederen Küchenarbeiten ordentlich zu tun hatten.

Tja, scheint als leisten die Köche unserer Stadt doch mehr, als ein „Normalo-Gast“ vermuten würde. Heute zeige ich dir einen Blick hinter die Kulissen. Hanne, die Gewinnerin des letzten Testesser Gewinnspiels durfte einen Tag mit Michael Hebenstreit ihr persönliches Wunschmenü kochen und letztendlich auch verkosten.

Ich sag‘s gleich, der Beitrag wurde unterstützt durch Produktplatzierungen, wie es so schön heißt. Wir finden die Produkte toll – ist aber selbstverständlich dir überlassen, ob du sie auch magst 🙂

Einkaufen

Und weil man für’s Kochen auch einkaufen muss, habe ich die beiden auf den Kaiser Josef Platz beim Aussuchen der Zutaten begleitet …

Vorbereitung ist Alles

Bevor es noch irgendwie ans Kochen ging, hat es sich der Küchenmeister gemütlich gemacht, nämlich in seiner Kochjacke, inmitten seiner eigenen Messer und Utensilien. Vorbereitung ist alles, das durfte Hanne dann auch am eigenen Leib erleben, denn sie war für einen großen Teil der Mise en Place* zuständig, für die Tischdeko – und selbstverständlich für das flüssige Wohl der Gäste 🙂

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_01

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_02

Vorspeise – oder doch nicht?

Dass in der Küche nicht alles in der Reihenfolge der Gänge zubereitet werden kann, ist klar. So haben Hanne und Michi als erstes den Gemüsefond für die Suppe angesetzt und sich erst danach dem Beef Tartare gewidmet. Das Brot zum ersten Gang habe ich beigesteuert – das Rezept findest du hier ». Achso und gewürzt haben wir mit Gewürzen von VDB Gewürze & Spezialitäten », eine der besagten Produktplatzierungen 🙂

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_04

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_03

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_05

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_09

Suppe

Der zuvor angesetzte Gemüsefond wurde also fast alleine von Hanne *hust* in eine Suppe verwandelt, während der Chefkoch als kleines Ad-On ein Baguette mit Burrata, Tomate und frischen Kräutern zauberte. Das Tüpfelchen am i – oder die Einlage in der Bärlauchsuppe waren Tascherl vom Selbigen, hergestellt von der – Achtung Produktplatzierung – Pastaria » 🙂

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_10

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_11

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_12

Zwischengang

Als „klitzekleinen“ Zwischengang kredenzte der Haubenkoch einen Bio-Saibling von Michis frische Fische » (Erkannt? Richtig: Produktplatzierung 🙂 ) mit Spargel-Allerlei, Gnocchi und Wildkräutersalat.

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_13

Hauptgang

Ein Beiried von Zotter Kalbfleisch » (ja, eh schon wissen… :-)) im Ganzen bereitete der Gewinnerin doch kleineres Kopfzerbrechen, aber mit professioneller Anleitung ist auch dieser Gang perfekt gelungen. Rosa Beiried im Ganzen gebraten an Mangold-Spinatgemüse mit Brenessel, Zitronensaitlingen und Brokkoli auf Trüffelpüree. Und wir waren im 7. Himmel ♥

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_14

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_15

Dessert

Fast, aber wirklich nur fast satt freuten wir uns auf den legendären Sauerrahmschmarrn aus dem Eckstein ». Serviert mit frischen Beeren und Apfelkompott der perfekte Abschluss dieses Tages.

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_17

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_16

Private_Cooking_Michael_Hebenstreit_Testesser_18

Fazit

Diesmal überlasse ich das Fazit Hanne:

„Es war ein echtes Erlebnis Michael bei uns in der Küche kochen zu sehen. Der private Einblick in die Profiküche ist beeindruckend. Ich war beeindruckt, wie schnell er ein 5-gängiges Menü auf den Tisch gezaubert hat. Aber ein wenig hab ich ja auch geholfen. Ich traue mich jetzt definitiv auch ausgefallene Zutaten wie Brenessel, Wildkräuter oder Seespargel zu verwenden. Und gerade im Bezug auf das Anrichten der Speisen konnte ich mir viel abschauen.“

Hannes Learnings

„Vorbereitung ist alles beim Kochen. Die Zutaten vorbereiten, das Timing überlegen und dazwischen immer alles aufräumen – sonst wird das nix!“

Danke an Michael Hebenstreit, Eckstein, VDB Gewürze & Spezialitäten, Pastaria, Michis frische Fische & Zotter Kalbfleisch!

*Das Vorbereiten und die Bereitstellung der benötigten Gewürze und Zutaten sowie der Arbeitsutensilien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s