CaRa – dein Fahrradcafè | Graz

Was bitte ist ein Fahrradcafè? Sollen wir uns das wie einen Drive-In oder etwa wie ein Autokino – nur eben mit dem Fahrrad vorstellen? Nein, natürlich nicht – aber mit dem Zweirad ins Café zu fahren geht trotzdem …

Philip Oswald und Klaus Sever haben ihre Leidenschaften zusammengefasst und ihrem Herzensprojekt, dem CaRa in der Sonnenstraße Leben eingehaucht. Philipp ist leidenschaftlicher Gastronom und Klaus ein Fahrradfreak der Sonderklasse. Was beide eint, ist der Wunsch nach Qualität und Nachhaltigkeit sowohl in gastronomischer als auch in fahradtechnischer Sicht der Dinge. So entstand vor einigen Monaten das Fahrradcafè. Oft passiert es, dass eine kleine Reparatur am Vehikel nur am passenden Werkzeug, am mangelnden Platz oder am geeigneten Ersatzteil scheitert – am fehlenden Koffein sowieso 🙂

Do-it-yourself Werkstatt

Hier bietet das CaRa Abhilfe. In den Räumlichkeiten gibt es eine Do-it-yourself Werkstatt, mit sämtlichem Werkzeug das kostenlos benutzt werden darf und zwei Ersatzteil Automaten, die die gängigsten Teile zum günstigen Preis anbieten. Und davor, danach, dazwischen oder sowieso bietet das angrenzende Cafè Frühstück, Snacks, Kuchen, Mittagsteller und samstags auch ein Brunchbuffet an.

Brunchbuffet

Wir haben uns letzten Samstag – ganz ohne Fahrrad – am herrlichen Buffet für 9,- satt gegessen. Denn an Samstagen wird die Werkstatt kurzerhand zum Buffet umfunktioniert und bietet hungrigen Früh- und Spätaufstehern ein Frühstück von 9:00 bis 15:00 Uhr.

CaRa_04

CaRa_15

Während einer Umbauphase von zwei Monaten wurde das Lokal renoviert, Wände freigelegt und liebevoll mit Fahrrädern und Bilder dekoriert.

Auch kulinarisch legen die Beiden besonderer Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität. Der Großteil der Produkte stammt von Lieferanten aus der Steiermark und dem Burgenland, die Kuchen und Torten werden täglich selbst gebacken und sogar der Kaffee stammt aus einer kleinen, Burgenländischen Rösterei.

Klein Testesser und ich nutzen den Samstag für ein Mutter-Sohn-Frühstück und waren durchaus angetan von der Auswahl. Neben den üblichen Buffet-Verdächtigen gab es auch Highlights wie Kresse und Kräuter zum Selberschneiden, eine unglaubliche Karotten-Ingwer-Suppe und den besten Karottenkuchen ever.

CaRa_06

CaRa_08

CaRa_05

CaRa_16

Aber nicht nur das Buffet und die Werkstatt sind beeindruckend, auch das Service ist so unglaublich nett, dass es schon fast kitschig ist 🙂

Zitat Klein-Testesser: „Chillen kann man wirklich gut hier …“ – dem ist nichts hinzuzufügen!

Fazit

Ganz klar, Nachhaltigkeit wird bestimmt das Wort des Jahres, aber wenn es überall so gelebt würde wie hier, wäre die Welt ein klein bisschen besser … Ich mag das Konzept, wenngleich ich nicht der Ober-Radfahrer bin – aber was nicht ist, kann ja noch werden! Wir kommen auf jeden Fall wieder – und reservieren nicht vergessen!

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse CaRa – dein Fahrradcafè Montag 07:30 – 20:00
Sonnenstraße 2 Dienstag 07:30 – 20:00
8010 Graz Mittwoch 07:30 – 20:00
Webseite www.fahrradcafe.at Donnerstag 07:30 – 20:00
Mittagsmenü Ja Freitag 07:30 – 20:00
Telefon +43 316 318652 Samstag 09:00 – 18:00
Preisniveau Preisniveau_gering Sonntag geschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s