La Perla | Graz

„Ich will einen Michelin-Stern nach Graz holen!“ So lautet das ambitionierte Vorhaben des italienischen Starkochs Faruk Neziri. Im Sommer 2016 haben er und Nagib Ibraimi den ersten Schritt dazu gesetzt und das Restaurant La Perla Graz in der Schmiedgasse eröffnet.

Wir haben die Eröffnung der Weinbar „Cantina“ im hinteren Teil des Restaurants zum Anlass genommen und den Küchenchef auf Herz und Nieren getestet.

Zum Einstieg gab es una piccola appetizer, der – wie auch jeder weitere Gang – vom Küchenchef persönlich zum Tisch gebracht und auf Italienisch erklärt wurde. Die deutsche Auflösung für alle, die der italienischen Sprache nicht mächtig sind, gab es freundlicherweise vom Servicepersonal.

Zum Grana Padano gab es saure Sahne mit Heringskaviar und eine Datteltomate mit hausgemachter Lakritz-Mayonnaise sowie Curry-Brotchips und zweierlei Brot. Sehr beeindruckend, was hier geboten wird.

laperla_03

laperla_13

laperla_04

Es folgte ein Salmone affumicato con tabacco Toscano mit Dijon-Senf-Unterschrift des Meisters. Der Lachs war mild geräuchert und hatte eine äußerst spannende Textur.

laperla_05

Herrlich frischer Gelbflossenthuna vereinte sich mit fein gehackten Pistazien und Belugakaviar zum perfekten Tartare di Tonno con Pistacchi.

laperla_06

Als primo piatto kredenzte Faruk Neziri Chicche di patate con crema di Scampi. Chicche heißt übersetzt Kostbarkeiten – und das war es auch! Die sensationelle Gnocchi im Mini-Format wurden mit einer Krustentiercreme und Heringskaviar serviert. Die absolut besten Gnocchi, die ich jemals gegessen habe!

laperla_07

Zum Hauptgang gab es eine etwas eigenwilliges Tramezzino die Orata con Patè di salmone also ein Dorade Sandwich mit Lachs Pastete. Auf die Beilagen hat der Küchenchef bewusst verzichtet, seine Devise ist es, das Produkt in den Vordergrund zu stellen – das hat er mit diesem Gericht definitiv geschafft.

laperla_08

Das Dessert wurde nicht beschrieben oder erklärt, es ist schlicht und ergreifend ein Geheimnis! Und mir und den Mit-Testessern ist es auch nicht gelungen eine genaue Definition für das süße und cremige Geschmackserlebnis zu finden. Aber geschmeckt hat es 🙂

laperla_09

Cantina

Danach haben wir einen kleinen Abstecher in die angrenzende neue Weinbar gemacht. Die Mittagsküche in der Cantina ist unkompliziert, schnell und dennoch in gewohnter La Perla Qualität. Abends genießt man authentische Antipasti und ein Glas Wein oder Champagner.

Fazit

Im Restaurant La Perla kocht Faruk Neziri internationale Fusionsküche mit großem Bezug zu seiner Heimat. Er stellt Qualität und das Produkt in den Vordergrund. Hier genießt man Kochkunst auf höchstem Niveau. Nicht ganz typisch für Grazer Gaumen aber absolut sehenswert!

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse La Perla Montag 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
Schmiedgasse 18-20 Dienstag 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
8010 Graz Mittwoch 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
Webseite www.laperla-graz.at Donnerstag 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
Mittagsmenü Ja, in der Cantina Freitag 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
Telefon +43 316 824154 Samstag 12:00 – 15:00 / 18:00 – 22:00
Preisniveau Preisniveau_mittelbishoch Sonntag geschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s