True Fellas Diner| Gleisdorf

Das pure „american Feeling“ gibt’s nicht nur in den USA sondern auch im True Fellas. Beim letzten Mädelstreffen lockten uns* Burger, Fries & Co. nach Gleisdorf ins amerikanische Diner.

Gleich beim Betreten des Lokals fühlten wir uns ins Amerika der 6oer Jahre zurückversetzt. Der Boden im Schachbrettmuster, rot-weiß gestreifte Banklehnen, Alutische und ein Wurlitzer vermitteln echtes Amerika Feeling. Selbst die Damen im Service tragen blaue Petticoat-Kleider mit Mini-Schürzen im 6oer Jahre Stil.

true_fellas_02

true_fellas_01

Burger

Zum Amerikanischen Abend gehören selbstverständlich Burger und Fries. Von der umfangreichen Karte wählten wir einen Lachsburger mit Fries und Cole Slaw und Sauerrahmdip. Der Fischgeschmack war selbst für hartgesottene Fischliebhaber extrem dominant und der Rucola im Burger wäre in Begleitung einer Tomate wahrscheinlich nicht so einsam gewesen. Der Bun und die Fries sowie der Dip waren aber ausgezeichnet.

true_fellas_03

true_fellas_09

Der zweite Burger des Abends war ein BBQ Beef Burger mit hauseigener BBQ Sauce, Cheddar Käse und Röstzwiebel dazu gab’s Fries und Cole Slaw. Diesmal gab es keinen Kritikpunkt. Das Fleisch war perfekt gebraten und saftig, die Zwiebel kross, der Salat frisch und das Burgerbrötchen perfekt. Vom Cole Slaw hätten wir eine ganze Schüssel essen können, wirklich ausgezeichnet! Lediglich die BBQ Sauce empfanden wir als zu wässrig und dünn.

true_fellas_06

true_fellas_08

Der letzte Teilnehmer der Burgerparade war ein Surf and Turf Chicken Burger mit King Prawns, Cheddar Käse, Rucola und Zitrone-Ingwer Sauce, ebenfalls serviert mit Fries und Cole Slaw. Auch hier war das Brot perfekt, die Pommes kross und nicht fettig, das Hühnchen saftig und angenehm gewürzt und die Garnele auf den Punkt gebraten. Die Zitrone-Ingwer Sauce jedoch ist äußerst gewöhnungsbedürftig.

true_fellas_07

true_fellas_10

Vegetarisch

Die vegetarische Alternative des Abends fanden wir in Adi’s Baked Nachos with Cheese and Mince. Die mit Cheddar Käse überbackene Nachos wurden heiß und mit viel Gemüse serviert. Eine gelungene Mischung! Für uns hätte es einen Ticken mehr Käse sein können, aber auch nur, weil es so gut geschmeckt hat.

true_fellas_05

Als zusätzliche Beilage bestellten wir ganz im Amerikanischen Stil einen Maiskolben. Bei den feinen Gewürzen klagten unsere Geschmacksnerven jedenfalls nicht über Langeweile! Herrlich!

true_fellas_04

Desserts

Weniger des Hungers als des Gustos wegen, wagten wir uns an die amerikanischen Desserts. Fresh Homemade Waffles mit Staubzucker, heißen Kirschen, Ahornsirup oder Erdnussbutter waren sowohl die erste als auch die richtige Wahl. Spätestens bei dieser großen Portion ist jeder satt! Die Fluffigen, warmen Waffeln mit sauren Kirschen und Schlagobers erinnerten uns an die Kindheit bei Omi. Glücksgefühle pur!

true_fellas_11

Die zweite süße und warme Überraschung des Abends war der heiße und sehr schokoladige Muffin mit ganzen Schokostückchen. Einfach nur wow!

true_fellas_12

Nach dem üppigen Mahl wurde uns ein Schnaps angeboten – wir dachten hier an eine nette Geste und Einladung. Dem war allerdings nicht so. Empfanden wir etwas irreführend …

true_fellas_13

Fazit

Das Ambiente ist einzigartig und vermittelt echtes Amerikanisches Feeling. Durchgestylt bis ins letzte Detail ist das Diner in der Hartberger Strasse 1 in Gleisdorf ein wahrer Hingucker. Die Stärken sehen wir bei Fleisch, denn bei Fisch. Das Brot, die Pommes und der Cole Slaw sind jede Sünde wert! Das Service darf gerne an der Aufmerksamkeit und der Freundlichkeit arbeiten. Was uns aber wirklich geärgert hat, dass uns trotz Essens- und Getränkekonsumation 30 Cent pro Glas Wasser (Leitungswasser) in Rechnung gestellt wurde. Da bleibt leider ein bitterer Nachgeschmack.

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse True Fellas Diner Montag 11:00 – 23:00
Hartberger Strasse 1 Dienstag 11:00 – 23:00
8200 Gleisdorf Mittwoch 11:00 – 23:00
Webseite www.truefellasdiner.com
Donnerstag 11:00 – 23:00
Mittagsmenü Nein Freitag 11:00 – 01:00
Telefon +43 3112 38178 Samstag 11:00 – 01:00
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag 11:00 – 23:00

* Zu diesem Testessen begleiteten mich Lisa von Café Au Lait, Denise von Neumodisch, Christina von Christina Waitforit und Stefanie von sweets_love_design.

true_fellas_14

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s