Meringue / Baiser Roulade mit süßen Früchtchen

Kennst du das Problem? Für ein Rezept werden nur die Eigelbe benötigt aber das Eiweiß bleibt über. Mit dieser Roulade kannst du die Eiweiße perfekt verarbeiten. Und das Ergebnis schmeckt himmlisch ♥!

merengue_roulade_01

merengue_roulade_03

merengue_roulade_02
So gelingt’s

  1. Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eiweiß mit der Küchenmaschine oder dem Handmixer zu sehr steifem Schnee schlagen. Danach den Zucker löffelweise zufügen und weitermixen. Zum Schluss das Mehl und den Essig beimengen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und dieses gut mit neutralem Öl oder geschmolzener Butter einpinseln.
  4. Schneemasse (bis auf 3 -4 EL) gleichmäßig auf dem Backpapier verteilen und für 25 Minuten backen. Zwischendurch nachsehen – die Masse soll goldgelb werden!
  5. Aus dem Ofen nehmen und überkühlen lassen.
  6. In der Zwischenzeit Mascarpone mit Eischnee, Likör, Zucker und Zitronensaft verrühren und auf die ausgekühlte Masse gleichmäßig auftragen.
  7. Mithilfe des Backpapiers einrollen und mit Früchten nach Wünsch belegen.

Tipp: Damit die Früchte besser auf der Roulade halten, diese ein wenig mit Mascarpone bestreichen.

Einkaufsliste

Roulade

  • 6 Eiweiß
  • 300g Staubzucker
  • 2 EL Mehl
  • ½ EL Essig

Creme

  • 220 g Mascarpone
  • 2 Kappen Kokoslikör
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL von der geschlagenen Schneemasse

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s