The Hungry Heart | Graz

Die Serie der Neueröffnungen in Graz nimmt kein Ende. Am Montag, 7. November 2016 um 11:00 geht’s im hippen Bezirk Lend los mit der American Streetfood Bar „The Hungry Heart“. Wir* durften vorab einen Blick in das kleine Lokal werfen und uns quer durch die Karte testen.

Anregungen für seine Gerichte holte sich Philipp Carstanjen bereits 2012 als Koch im noblen Admirals Cove Club in Florida. Kehrte dann aber für einige Jahre der amerikanischen Küche den Rücken und gab sich ganz dem Genuss auf Haubenniveau im Grazer Prato im Palais » hin! Mit dem Hungry Heart erfüllt sich der Grazer nun einen Herzenswunsch.

Vorab

Vorab gab’s für die hungrige Meute ein Corn Chowder mit Garnelen. Die Maissuppe/ der Maiseintopf ist herrlich sämig, mit großzügiger Gemüse-Einlage und auf den Punkt gebratenen Garnelen. Leicht süß und mit angenehmer Würze. Definitiv nicht langweilig und genau richtig bei dem Wetter!

hungry_heart_04

Sandwiches

Als ersten Gang der Sandwich-Parade durften wir die BBQ Pork Version verkosten. Eine leichte Schärfe macht das gezupfte Schweinchen richtig interessant, dazu gesellten sich Coleslaw, Salat und BBQ Sauce. Eine großartige Kombination vor allem mit dem außen weichen und innen kross angebratenen Brot.

hungry_heart_06

Als Beilage gab’s herrliche Pommes. Innen weich und außen schön knusprig!

hungry_heart_05

Die zweite Sandwich Variante kristallisierte sich als unser aller Favorit heraus. Der Name Roasted Carrot ist für dieses Geschmackserlebnis fast eine Beleidigung. Im vegetarischen Sandwich finden sich marinierte, im Ofen geschmorte Karotten, frischer Karottensalat und in Butter geschmorte Haferwurzeln sowie eine selbstgemachte Chili-Mayonnaise. Der erste Bissen war beinahe unglaublich. Ein feiner, nicht aufdringlicher Geschmack nach Speck machte sich breit – und das obwohl es sich um ein gänzlich fleischloses Gericht handelt. Selbst die Vegetarier unter den Testessern waren begeistert.

hungry_heart_07

Dazu servierte uns der Chefkoch einen cremigen Coleslaw und hausgemachte Leinsamencracker.

hungry_heart_09

Als letzte Kostprobe der Sandwich Karte wurde uns ein Philly Cheese Steak kredenzt. Hier trifft ein zartes Steak auf kräftigen Cheddar und wird ummantelt von Salat, gerösteten Pilzen und Zwiebel sowie vom zuvor bereits erwähnten Brot. Ein Muss für alle Steak-Fans!

hungry_heart_10

Die weichen und von der Konsistenz großartigen Hashbrowns (Kartoffelpuffer) empfanden wir allerdings als etwas zu muskat-lastig.

hungry_heart_11

Hot Dogs

Die zweite Kategorie auf der übersichtlichen Speisekarte beherbergt Hot Dogs. Aufgrund des vorangegangenen Sandwich-Gelages war allerdings nur mehr Platz für eine Version. Das Southern Style Hot Dog wird mit Würstchen, Chili con Carne, Tomatensalat, Cheddarkäse und seeeehr scharfer Chili-Mayonnaise serviert. Definitiv nichts für Weicheier!! Großartig in der Zusammenstellung und sehr gut im Geschmack, aber wirklich scharf! Die Definition HOT Dog trifft hier jedenfalls zu!

hungry_heart_12

Süßer Abschluss

Was wäre ein Testessen ohne Dessert? Hier gibt’s genau eines auf der Karte. Die gebackenen Cake Fries erinnert uns ein wenig an gebackene Mäuse von Omi. Herrlich fluffig, aber nicht zu süß! Ein wunderbarer Abschluss – falls jemand nach den großen Portionen noch nicht satt sein sollte!

hungry_heart_13

Fazit

Philipp Carstanjen hat in der Mariahilferstrasse 23 eine Streetfood Bar der anderen Art geschaffen. Alle Gerichte sind kreativ und mit viel Aufwand und Liebe gemacht und das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis. Wir finden, es ist eine wunderbare Bereicherung für das hippe Viertel und für Graz! Wir kommen bald wieder! ♥

Tipp: Die Sandwiches sind als medium oder large Version erhältlich. Abgebildet sind jeweils die großen Varianten! Zu Mittag gibt es wechselnde Tagesgerichte, die teilweise auch vegan und vegetarisch sein werden.

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse The Hungry Heart Montag geschlossen
Mariahilferstraße 23 Dienstag 11:00 – 21:00
8020 Graz Mittwoch 11:00 – 21:00
Webseite facebook.com/TheHungryHeartGraz Donnerstag 11:00 – 21:00
Mittagsmenü Menü
Freitag 11:00 – 01:00
Telefon +43 676 4117573 Samstag 16:00 – 01:00
Preisniveau Preisniveau_gering Sonntag geschlossen

* Zu diesem Testessen begleiteten mich Nicole von Grazermadl », Christina von Christina Waitforit », Alina von Blackbeachchair » und Kerstin von Missgetaway » !

5 Kommentare

  1. Oh, wie gut das alles aussieht, liebe Manuela. Erstmals freut es mich richtig, dass ihr so einen schönen Nachmittag hattet. Schade, dass ich nicht dabei sein konnte, aber unser nächstes Testessen steht ja zum Glück schon kurz bevor und ich freue mich schon wahnsinnig drauf.

    Ich habe in meiner Kindheit schon so gerne gebackene Mäuse gegessen. Meine Omi hat einfach immer die besten gemacht. Darum wären die Cake Fries genau das Richtige für mich gewesen 🙂

    Liebste Grüße
    Lisa

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s