Kochkurs | Zotter Kalbfleisch

Oft werde ich gefragt, woher ich das Wissen rund um Kochen und meine Rezepte habe – ganz einfach, auch ich besuche hin und wieder Kochkurse! So geschehen beim ersten Zotter Kalbfleisch Kochkurs mit der Fressgalerie am Wifi Graz.

Location

Für mich als Fleisch-Fan natürlich das wahre Paradies! Mitten in den großzügigen Räumlichkeiten des Gastro-Bereichs der Wifi Graz durften alle Teilnehmern den Geheimnissen der Küchenchefs Christoph Zotter (Zotter Kalbfleisch), Thomas Repič (Foodblogger bei Fressgalerie) und Gernot Tauss (Grillschule brenn.punkt) lauschen.

Vorspeise

Nur mit Lauschen war es selbstverständlich nicht getan. Nach einer kurzen Einführung waren die Teilnehmer selbst am Zug. Für die Vorspeise musste frisches Brot gebacken werden, Mango und Tomaten zerkleinert werden. Das Ergebnis waren ein Mango-Gin Chutney auf Rosmarinbrot sowie frisches Bruschetta.

zotter_kochkurs_09

zotter_kochkurs_10

Hauptgänge

Die Zubereitung der Hauptgänge war absolut spannend. Ging es doch um den richtigen Umgang mit Edelschwein-Tomahawk, Kalbs-Rib Eye Steak und Kalbs- T-Bone Steak sowie um die Zubereitung einer Lachsforelle.

Nach ausführlicher Warenkunde durch Christoph Zotter ging es auch schon an das Braten der feinen Steaks mit Grillmeister Gernot Tauss. Wir lernten, wie man mit zwei verschiedenen Gar-Varianten zum Ziel kommt und durften die Unterschiede sofort verkosten! Herrlich! Sowohl Schwein als auch Kalb waren perfekt gegart und in Kombination mit der zuvor selbstgemachten Jalapeno BBQ Marinade und der milderen weißen Kräuter-Sauce ein Gedicht.

zotter_kochkurs_17

An den Fisch-Gang traute sich vorerst kein Teilnehmer alleine heran, aber Thomas Repič zeigte es professionell vor. So fiel das Nachmachen nicht schwer und das Ergebnis – ein Lachsforellenfilet mit Limetten-Champagner-Sauce spricht Bände.

zotter_kochkurs_19

Dessert

Bereits sehr satt und zufrieden gab es der Vollständigkeit halber ein Dessert. Und was für eines!! In 10 Minuten fertig – auch wenn sich viele Gäste angekündigt haben, völlig stressfrei. Die Black Banana ist eine Banane gefüllt mit Schokodrops, kurz überbacken und serviert mit Eis. Besser kann ein Abschluss nicht sein!

Teilnehmerstimmen

„Ich traue mich jetzt wirklich Steaks zu kochen! Meinen Mann wird es regelrecht vom Hocker reißen.“ Gertrude

 

„Die Vielfalt dessen, was wir kochen und probieren konnten war großartig! Ich habe sehr viel für meine tägliche Küche gelernt!“ Karin

 

„Bei mir kommt garantier mehr Fisch auf den Teller, bisher hatte ich wirklich ein wenig Respekt vor der Zubereitung. Jetzt fühle ich mich sicher!“ Sabine

 

„Ich hatte bereits einige Kochkurse vorher belegt, aber es ist beeindruckend mit welchem Wissen und Ideen die Vortragenden diesen Kurs bereichern. Ich habe viel für mich mitnehmen können!“ Renate

Fazit

Auch mich hat es beeindruckt, welche Vielfalt in diesem Kochkurs geboten wurde. Bisher hatte ich mich noch nie so intensiv mit Fleisch und Kalbfleisch beschäftigen können, die Informationen sind wertvoll und bereichern meine Kochkenntnisse sehr! Thomas Repič versteht es, kreative aber einfache Rezepte zu kreieren! Eine übersichtliche Kursmappe mit Küchentipps und allen Rezepten gab’s auch dazu. Die Küche der Wifi ist top ausgestattet und lässt keine Wünsche übrig. Ein rundum gelungener Abend!

Tipp

Die Produkte von Zotter Kalbfleisch gibt’s im Styria’s Best Online-Shop »

Die Rezepte von Thomas Repič gibt’s in seinem Fressgalerie Blog »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s