Rucola-Tartelettes

Zu viel Mürbteig gemacht oder haben sich Gäste angekündigt? Dann sind die kleinen grünen Tartelettes mit Rucola, Sauerrahm und Tomaten genau das richtige!

RuccolaTarte1

RuccolaTarte2

RuccolaTarte3

So gelingt’s

  1. Alle Zutaten für den Teig rasch verkneten und mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Besser über Nacht!
  2. Rucola ca. 2 Minuten im kochenden Wasser blanchieren, danach ausdrücken und mit dem Messer grob zerkleinern. (Ansonsten könnten die Blätter im Pürierstab hängen bleiben)
  3. 1 EL Sauerrahm, 2 EL Parmesan, Salz, Pfeffer und Rucola mit dem Stabmixer pürieren.
  4. Ganz zum Schluss den restlichen Sauerrahm unterrühren. Masse kalt stellen.
  5. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 2mm dick ausrollen und mit einem Glas oder Servierring Kreise ausstechen.
  7. In jede Mulde einer Muffin-Form einen ca. 2 cm breiten Streifen Backpapier legen. Das erleichtert später das Entnehmen der Tartelettes! Alternativ Papierförmchen verwenden!
  8. Den Teigkreis in die Muffin-Form drücken, sodass eine kleine Schüssel entsteht. Kleine Löcher mit Teig verkleben!
  9. Den Teig 5 Minuten vorbacken. Danach mit Ei bestreichen und mit der Rucola-Sauerrahm Masse befüllen. Halbierte Kirschtomaten und zerhackte Nüsse darüber streuen.
  10. Für ca. 20 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen!
  11. Mit frischem Rucola servieren! Dazu passt gut ein sauer abgemachter (Rucola-)Salat

 

Einkaufsliste

Für ca. 25 – 30 Stück

Mürbteig

  • 375 g Mehl
  • 1 Ei
  • 250 g Butter

Fülle

  • 125 g Rucola
  • 250 g Sauerrahm
  • 2 EL Parmesan (oder mehr)
  • Salz & Pfeffer
  • Cocktailtomaten und Cashewkerne zum Garnieren.

Tipp: Der Mürbteig kann eingefroren werden!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s