Ferl’s Weinstube bei Karli Pichlmaier | Graz

Er ist wieder da! Eine Zeitlang war es ruhig um den Junior Pichlmaier. Er führte zehn Jahre lang den Schanzlwirt beim LKH, machte Station im Mod, Operncafé und Wein & Co bevor er im März 2015 die Ferl’s Weinstube gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Ines übernommen hat.

Definitiv ein Grund für ein Testessen. Das Konzept ist einfach – 5 Vorspeisen, 5 Hauptspeisen, 5 Desserts… Die Karte ist klein aber interessant – für ein Wirtshaus.

Wir erwarteten Wirtshauskost

…und fanden Beef Tartar, das selbstverständlich sofort auf der Liste der zu bestellenden Speisen landete. Als weitere Vorspeise sollte es ein Klassiker sein – Frittatensuppe.

Eines vorweg, das Service war von Beginn an unglaublich aufmerksam und freundlich und brachte die Vorspeisen rasend schnell. Die Suppe war gut abgeschmeckt und nicht zu fettlastig! Das Beef Tartar war geschmacklich gut. Ich persönlich mag es so, eingeschworene Beef Tartarler würden wahrscheinlich die etwas matschige Konsistenz kritisieren.

Ferls Weinstube

Ferls Weinstube

Weiter ging’s – im sich füllenden Lokal – mit dem Hauptgang. Einerseits mit Erdäpfel-Puffer, roten Rüben und Vogerlsalat und andererseits mit gekochtem Hüferschwanzl auf Semmelkrenn und Suppengemüse.

Voller Erwartung

…von typischen Kartoffelpuffern a la Mama bekamen wir – frittierte, flaumige Nockerl. Nicht übel, wirklich gut in Wahrheit, aber eben keine Kartoffelpuffer. Das Gericht erinnerte eher ein wenig an Kroketten. Trotzdem sehr zu empfehlen, eben nur nicht das, was wir erwartet hatten.

Ferls Weinstube

Eine ähnliche Erfahrung machten wir mit dem Hüferschwanzl, also eher mit dem Suppengemüse. Semmelkren war mehr als ausreichend vorhanden, das Suppengemüse war wohl eher als Deko gedacht. Geschmacklich wirklich gut… aber wiederum nicht das auf der Karte angepriesene…oder vom Gast, respektive von mir verstandene.

Ferls Weinstube

Wer Schokomousse mag, wird Tobleronemousse im Glas mit Früchten lieben

Ein Dessert durfte es noch sein, die überaus freundliche Servierkraft meinte. „Das Tobleronemousse wird gerne genommen“, also dann…

Für meinen Geschmack mit ein wenig zu vielen Früchte dekoriert. Aber als wir das fruchtige Kompott erfolgreich zur Seite manövriert und das Mousse zum Vorschein gebracht hatten, war der süße Abschluss perfekt.

Ferls Weinstube

Fazit

Die Wirtshauskost in Ferl’s Weinstube liegt im Trend und hat uns sehr gut geschmeckt. Als Gast sollte man es nicht so genau mit der Bezeichnung der Speisen nehmen, enttäuscht wird man jedenfalls nicht! Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis und das Service stimmen! Wir kommen wieder – und fragen genauer nach, oder lassen uns überraschen 🙂

Eckdaten Öffnungszeiten
Adresse Ferl’s Weinstube bei Karli Pichlmaier Montag 11:00 – 23:00
Burggasse 10 Dienstag 11:00 – 23:00
8010 Graz Mittwoch 11:00 – 23:00
Webseite www.ferls-weinstube.at Donnerstag 11:00 – 23:00
Mittagsmenü Menü Freitag 11:00 – 23:00
Telefon +43 316 840233 Samstag 11:00 – 21:00
Preisniveau Mittleres Preisniveau Sonntag geschlossen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s