Lachs in der Zeitung gegart

Richtig gelesen! Der Lachs wird tatsächlich in Zeitungspapier gegart. Funktioniert mit dem Kurier genauso wie mit der Bild Zeitung, Hauptsache die Blätter sind groß genug. Dies ist wieder ein Rezept vom Kochkurs in Hensslers Küche >> .

So gelingt’s

Den Ofen auf 220°C vorheizen und Zitronen in Scheiben und Schnittlauch fein schneiden. Das Lachsfilet salzen, pfeffern und mit Schnittlauch und Zitrone belegen.

Hensslers Küche

Den Fisch in 6 Zeitungsblätter (auf einmal) einwickeln. Darauf achten, wo oben und unten ist!

Hensslers Küche

Das ganze Paket für ca. 1 Minute im Wasserbad untertauchen und abgetropft, mit der Zitronenseite nach oben, auf ein Backblech legen.
Nach 25 Minuten das Paket mit einer Schere öffnen und auf den Tisch stellen, so kann sich jeder ein Stück abschneiden.

Hensslers Küche

Hensslers Küche

Hensslers Küche

EINKAUFSLISTE

  • 1 Seite Lachs mit Haut ohne Gräten
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund Schnittlauch (oder Thymian)
  • Grobes Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 große Zeitung oder Packpapier

Tipp: Wer Bedenken bezüglich der Druckerschwärze hat, kann neutrales Papier verwenden – funktioniert genauso gut 🙂

Das Rezept ist von Steffen Henssler, vorgezeigt von Tobias Frerks in Hensslers Küche >>! Alle Beiträge über Steffen Henssler im Blog findet ihr hier >>.

Viel Freude beim Nachkochen und beim Verblüffen der Gäste!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s