7-7-7 Backchallenge

Was kommt dabei heraus wenn sich 7 Freundinnen am 7.12. zum Backen von 7 Sorten Keksen treffen? Auf jeden Fall haben sich die Mädels den gewonnenen Blogbeitrag mehr als verdient!

Hauptdarsteller waren Conny P. (Organisatorin/Fotografin), Julia P. (Fleißige Bäckerin), Alex S. (Fleißige Bäckerin), Uschi W. (Back Profi), Belli P. (Fleißige Bäckerin), Susi M. (Qualitäts Kontrollorin) und Moni F. (Fleißige Bäckerin).

Unterstützung bekamen die Freundinnen einerseits vom Schürzen Designer Andre W. und den kuscheligen Akteuren Kitty, Mano  & Muffin.

Folgende Sorten haben sich die Mädels für Ihre alljährliche Challenge ausgedacht:

  • Cornflakes Pralinen
  • Vanillekipferl & Tannenbäume
  • Mohnkekse mit Chia Samen
  • Mürbteigkekse
  • Linzeraugen
  • Süße Cake Pops
  • Rumkugeln

Die Vorbereitungen

Dekoarbeiten

Endergebnis

Wenn ihr nun Gusto auf Kekse bekommen habt, die Rezepte zum Nachbacken findet ihr nachfolgend. Die Mädels hatten jedenfalls nach 7 Stunden harter Backstube nur mehr Lust auf ein Käsefondue :-)!

REZEPTE

CORNFLAKES KEKSE

Backchallenge | Testesser

  • 100 g Pflanzenfett
  • 200 g Cornflakes
  • 60 g Haselnüsse, gerieben
  • 80 g Kochschokolade
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 80 g Vollmilchschokolade

Zubereitung

  1. Pflanzenfett im Wasserbad schmelzen und darin die Schokolade auflösen.
  2. Cornflakes und Haselnüsse in einer Schüssel vermischen. Dann die zerlassene Schoko über die Cornflakes gießen und gut vermengen.
  3. Mit einem kleinen Löffel das Gemisch in kleine Papier-Förmchen füllen und kaltstellen bis die Schokolade fest ist.

VANILLEKIPFERL + TANNENBÄUME

Backchallenge | Testesser

  • 400 g Butter
  • 200 g Mandeln, gerieben
  • 500 g Mehl
  • 160 g Staubzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 5 EL Staubzucker & 1 Pkg Vanillezucker (zum Wenden)

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, in kleine Stücke geschnittene Butter und die geriebenen Mandeln (oder Nüsse) zu einem Teig verarbeiten und diesen 1 Stunde (in Folie) kalt stellen.
  2. Teig aus dem Kühlschrank nehmen, eine Rolle formen (ca. 3-4 cm Durchmesser) und aus dieser Rolle ca. 1-1,5 cm dicke Scheiben abschneiden – diese Scheiben zu Kipferl formen und auf einem mit Backpapier belegtem Blech bei 175°C ca. 12-15 Minuten bei Umluft hellbraun backen.
  3. Für die Tannenbäume Teig ausrollen und Tannen ausstechen.
  4. Die noch warmen Kipferl in einer Staubzucker & Vanillezucker Mischung wälzen und danach vollständig abkühlen lassen.

MOHNKEKSE MIT CHIA SAMEN

Backchallenge | Testesser

  • 0.5 Pkg. Backpulver
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Glas Marmelade, Ribisel
  • 200 g Mehl
  • 100 g Mohn, gemahlen
  • 10 g Chia Samen
  • 100 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillezucker

Zubereitung

  1. Mehl, Mohn, Chia, Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Backpulver und Ei auf einer Arbeitsfläche vermengen und rasch zu einem Teig verkneten. Diesen etwa eine Stunde kaltstellen
  2. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus dem Teig kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit der Rückseite eines Kochlöffels in die Kugeln kleine Vertiefungen drücken.
  3. Kekse im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 8-10 Minuten backen.
  4. Marmelade in einem Topf kurz erwärmen und in die Vertiefungen der heißen Kekse füllen.

MÜRBTEIG SÜSS – GRUNDREZEPT

Backchallenge | Testesser

  • 200 g Butter, kalt
  • 1 Ei
  • 300 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 100 g Zucker

Zubereitung

  1. Zucker, Vanillezucker und die in Stücke geschnittene kalte Butter in einer Schüssel mit dem Ei und Mehl gut verkneten.
  2. Schnell zu einem geschmeidigen Teig verkneten und in Folie gewickelt für mindestens 30 Minuten kaltstellen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmals durchkneten. Mit einem Nudelholz 1 cm dick ausrollen und Kekse ausstechen.
  4. Für 10-15 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober- und Unterhitze goldbraun backen.
  5. Nach dem Erkalten mit Staubzucker bestreuen oder verzieren und genießen.

Linzeraugen mit Mürbeteig Grundrezept

Backchallenge | Testesser

  • Zutaten siehe oben
  1. Zubereitung PLUS:
  2. Kekse auskühlen lassen und die Unterteile mit Marmelade bestreichen, ev. die Marmelade leicht aufwärmen falls die Marmelade zu kalt oder nicht streichfähig ist.
  3. Die Oberteile anzuckern und mit den Unterteilen zusammensetzen.

SÜSSE CAKE POPS

Backchallenge | Testesser

  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver
  • 125 ml Milch
    + Cakepop Stiele
    + Glasur (Weiße Schokolade mit Lebensmittelfarbe/Apotheke)
    + Deko nach Belieben
  1. Schokokuchen Zubereitung:
    Butter mit dem Mixer in einer Schüssel schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker und Eier zugeben. Die Masse so lange rühren, bis sie schön cremig ist.
    Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und gesiebt über die Masse geben. Milch zugeben und alles gut verrühren. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform füllen. Bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen ca. 40-50 Minuten backen . Anschließend den Kuchen zum Auskühlen auf ein Backgitter stürzen.
    Den Kuchenrand abschneiden, dann von Hand den Kuchen fein zerbröseln, nach und nach mit dem Marmelade verkneten. Wichtig! nur so viel Marmelade hinzugeben, bis sich der Teig gut formen lässt!
  2. Formen der Kugeln und ausstechen der Tannen
    Kugeln – durch einfaches Rollen
    Tannen – mit Ausstechern
  3. In Glasur drehen
  4. Dekorieren (schnell da Schokolade rasch trocknet)

RUMKUGELN

Backchallenge | Testesser

  • 500 g Kochschokolade
  • 50 g Butter
  • 2 EL Esslöffel Sahne
  • 2 EL Staubzucker
  • 5 EL Rum (oder auch mehr)
  • 50 g Kakao
  • Deko: Kokosflocken
  1. Schokolade zerkleinern und im heißen Wasserbad zergehen lassen.
  2. Butter, Sahne, Staubzucker, Rum, Kakao nach und nach mit dem Schneebesen unterrühren und die Masse ca 1 Stunden erkalten lassen.
  3. Aus der Masse Kugeln formen und in Schokostreusel oder Kokos wälzen.
  4. Unbedingt den Schwund berechnen – die Rumkugeln schmecken auch warm! 🙂

Für unsere Freude aus Deutschland: 

  • Staubzucker = Puderzucker
  • Kekse = Plätzchen
  • Marmelade = Konfitüre
  • Mixer = Rührgerät
  • Ribisel = Johannisbeeren

Viel Freude beim Nachbacken und Naschen 🙂

Alle Bilder von Conny P.

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s