Restaurant Petutschnig | Traboch

Bereits seit 29 Jahren verwöhnen Dagmar und Helmut Petutschnig im gleichnamigen Restaurant in Traboch ihre Gäste mit möglichst regionalen und saisonalen Köstlichkeiten. Selbst das Skispringer ÖSV Nationalteam kam bereits in den Genuss, vom obersteirischen Küchenkünstler verzaubert zu werden.

Da fiel die Entscheidung nicht schwer, die knapp 40 Minuten Autofahrt von Graz in Kauf zu nehmen und die Testesser Fühler in die Obersteiermark auszustrecken.
Das Ambiente gleicht eher einem Dorfgasthof ABER – der erste Eindruck täuscht, auf die Teller kam alles andere als Dorfgasthof-Kost. Los ging das Testessen mit Fragolino (Walderdbeeren in Grappa mit Prosecco) und einem Gruß aus der Küche – knuspriges Mangohühnchen auf Seegras.

Gefolgt von Rindercarpaccio, Vogerlsalat, tomatisierter Fischsuppe und gratinierten Jakobschmuscheln. Alle Vorspeisen sehr fein abgeschmeckt, Carpaccio und Vogerlsalat mit einem Wachtelei, die Jakobsmuscheln mit intensivem Rosmarin Aroma.
Spätestens jetzt war die anfängliche Skepsis verflogen und wir schwebten im 7. Kulinarik-Himmel.

Lachsforelle auf Risotto, Rotbarbe in wunderbar ungewöhnlicher Kombination mit roten Bohnen und Reis, Pasta mit Eierschwammerln und Blume sowie ein perfekt gebratenes Steak (medium rare auf den Punkt getroffen) mit sautierten Eierschwammerln und Marktgemüse zum Hauptgang ließen den letzten Kritiker verstummen.

Der kleine Verdauungsspaziergang führte uns in den unglaublich schönen Gewölbe-Weinkeller, wenn uns das Dessert nicht wieder zum Tisch gelockt hätte, wären wir wohl länger hier verblieben.

Da wir uns nicht für eine Süßigkeit entscheiden konnten, kredenzte uns Helmut eine Variation aus Mangotiramisu, gebackener Wassermelone, Schoko- und Brombeersouffle und ein Eis im Zitronenkörbchen.

Ein Ausflug der jeden Kilometer wert war. Familiäre Stimmung, überaus aufmerksames Service und unheimliche Liebe zum Detail auf jedem einzelnen Teller. Ein altes Sprichwort besagt „Betrachte nicht den Krug, sondern dessen Inhalt.“ Wir kommen wieder, ganz sicher!

Übrigens, dieser Tipp wurde als Steirischer Geheimtipp >> nominiert!

Restaurant Petutschnig
Vinothek Klapotetz im Liesingtal
Bahnweg 1
8772 Traboch
http://www.restaurant-petutschnig.at

Preisniveau:
Preisniveau_mittel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s