Die Weinerei im Baderhaus | Bruck a.d. Mur

Ein geschichtsträchtiges Abendmahl im ältesten Haus der Stadt Bruck an der Mur

Das Baderhaus gilt als das älteste Haus der Stadt Bruck an der Mur und diente einst als öffentliches Bad. Im historischen Keller kann man noch heute die gemauerten Wannen bestaunen, die ab dem 16. Jahrhundert der Körperpflege dienten. Durch das Auftreten von Seuchen wie Pest und Syphilis wurden im Laufe der Zeit die Badeanstalten weniger, so wurde auch das Baderhaus 1871 in ein Freudenhaus umgebaut. Erst ab 1998 wurde das Haus revitalisiert. Heute befinden sich das Restaurant „die Weinerei“ und mehrere Gästezimmer im Gebäude.

Sowohl die neu erbaute Mur-Terrasse als auch der lauschige Garten direkt vor der Weinerei waren an diesem warmen Samstagabend gut besucht. Das Restaurant bietet zwei Konzepte an, auf der Mur-Terrasse kann man sich, wie aus einem Baukasten, Gegrilltes und Beilagen zusammenstellen. Im Restaurant wird à la carte serviert.

Wir entschieden uns für den gemütlicheren Garten im Restaurant und wählten Zotter’s Lammburger von der steirischen Gleinalm in hausgemachter Focaccia mit Pommes in der Single 100g Variante und eine gegrillte Hühnerbrust auf Blattsalat mit eingelegten Tomaten, Pinienkernen, Avocado und Croútons.

Der Lammburger war angenehm gewürzt und die Idee, das Fleisch in einer Focaccia zu servieren, bringt eine willkommene Abwechslung, lediglich die Pommes waren meines Erachtens etwas zu ölig. Der Salat war sehr schön angerichtet und die zusätzlichen Ad-ons verliehen dem vermeintlich langweiligen Gericht das gewisse Extra.

Angenehme Portionsgrößen, die auf jeden Fall ein Dessert zulassen. Wir entschieden uns für ein warmes Heidelbeertartelette mit Vanilleeis und Schlagobers. Meine Befürchtungen, warme Heidelbeeren könnten den Boden erweichen wurden nicht bestätigt. Das Küchlein war warm, der Mürbteig so, als wäre er frisch aus Oma’s Ofen. Eine heiß-kalte süße Verführung. Auf Empfehlung bestellten wir einen Lillet rosé. Ein herrliches Getränk für einen warmen Sommerabend.

Zum Abschluss des Abends wurden wir vom Chef persönlich durch die Räumlichkeiten geführt und durften der Historie des Gebäudes lauschen. Ein geschichtsträchtiges Abendmahl im ältesten Haus der Stadt Bruck an der Mur!

die WEINEREI im Baderhaus
Schiffländ 15
8600 Bruck an der Mur
Website Weinerei

Preisniveau:
Preisniveau_mittel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s